Vor allem bei unseren Wiener Weinen achten wir auf naturnahe, umweltschonende Weingartenarbeit und verwenden nur vollreifes, gesundes Traubenmaterial um daraus in blitzsauberer Kellerarbeit sorten und jahrgangstypische Weine zu vinifizieren, die jedem Vergleich standhalten. Das bestätigen auch zahlreiche Auszeichnungen, auf die wir hier nicht weiter eingehen wollen. So sind´s halt die Wiener.

Grüner Veltliner Reissern 2018

Assoziationen an Birnen, gelbe Kriecherln, angenehme, dunkle Zitrusaromen, Mandarinenfilet; Frucht bleibt immer im Vordergrund, recht saftig, zarte und zugleich animierende Bitternote, sehr guter Trinkfluss, klingt schwungvoll mit Limettentouch aus, Sommerweintypus. Beste Trinkreife: 2019 – 2021

Weißburgunder 2018

Weiße Birne, zarter Blütenduft, Frühlingswiese, auch würzige Akzente, offen und gleich ansprechend; Quittenfrucht prägt den Gaumen, lebendige Säure, wirkt leichtfüßig, passende Bitternote, Zitronen- und Orangenzesten im Abgang. Beste Trinkreife: 2019 – 2021

Wiener Gemischter Satz DAC Sievering 2018

Feiner, fruchtgeprägter Einstieg, Blütenduft, sauber und gleich ansprechend, zarte Zitrusnote; am Gaumen frisch mit animierender Säure, grüner Apfel, Limettenzesten, Orange im lebendigen Abgang. Wein für heiße Tage ! Beste Trinkreife: 2019 – 2020

Wiener Gemischter Satz DAC Mitterberg 2018

Frucht und Würze in harmonischer Eintracht, frisch gemahlener Pfeffer, ein Hauch Rosmarin, weiße Stachelbeere, alles blitzsauber und elegant; am Gaumen dominiert die schwarze Johannisbeere in feinster Ausprägung, auch gelber und roter Paprika, schwungvoll mit frischer Säurestruktur, einige Substanz, vermittelt viel Trinkvergnügen und macht Lust auf das nächste Glas. Beste Trinkreife: 2019 – 2021

Wiener Gemischter Satz DAC Reissern 2018

Feiner Duft, Frühlingswiese, zarte Kräuterwürze, grüner Apfel, weiße Stachelbeere, zeigt mit etwas Luft immer mehr Fruchtvariationen; vermittelt am Gaumen viel Frische, mit passender Säure und angenehmer Herbe ausgestattet, gelber Pfirsich spielt sich etwas in den Vordergrund, exotische Noten a la Maracuja, Zitruszesten im lebendigen Abgang. Beste Trinkreife: 2019 – 2021

Wiener Gemischter Satz DAC Hackenberg 2018

Vielschichtig und hochelegant, zeigt viele Facetten, Cassis, reife, vegetabile Aromen, Tomatenrispen, Wachauer Marille, saftig und dicht; druckvoll, super Fruchtausprägung, alles hochreif und blitzsauber, dunkle Zitrusnoten a la Blutorange und Mandarine im langen Abgang. Beste Zukunftsprognose. Beste Trinkreife: 2019 – 2024

Chardonnay Hackenberg 2018

Komplex, recht dicht, zeigt viele Facetten, gelbfruchtige Noten, erinnert an die alte Vorarlberger Birnensorte Subirer, alles vollreif; kann am Gaumen voll mithalten, zartwürzig, passende, reife Zitrusaromen, super Säure, saftig und animierend ausklingend. Beste Trinkreife: 2019 – 2022

Chardonnay Hackenberg "Julia" 2017

Internationale Stilistik, sehr guter, feinfühliger Holzeinsatz, bleibt immer elegant, Bisquitnoten, angenehm cremig, Frucht setzt sich langsam durch, vollreife Ananas, Blutorange; Holz noch präsent aber stets harmonisch, braucht Zeit und viel Luft, Mandarinenfilet und rosa Grapefruit im langen, zart salzigen Abgang. Sehr gutes Entwicklungs- und Reifepotential! Beste Trinkreife: 2019 – 2027 (und wahrscheinlich länger)

Riesling Hackenberg 2018

Marille in allen Spielarten prägt die Nase, saftig und vollreif, auch gedörrte Marille, exotische Noten ergänzen den fruchtbetonten Einstieg; am Gaumen zart und leichtfüßig, schlank mit präsenter Säure, grüner Pfirsich, unkomplizierter Sommerwein für heiße Tage. Beste Trinkreife: 2019 – 2020

Riesling Hackenberg Alte Reben 2018

Zart rauchig, Mandarinenfilet, Weingartenpfirsich, nasser Stein, positiver Bodenton, mit Luft auch gedörrte Marille, elegant und tiefgründig; saftige Steinobstaromatik, Blutorange, animierende Säure, frisch und zupackend, wirkt mineralisch, sehr gute Persistenz und all das bei sehr moderaten Alkoholwerten von 12,5 Vol. %. Beste Trinkreife: 2019 – 2024

Riesling Hackenberg Selection 2018 (halbtrocken)

Fruchtsüß und vollreif, gedörrtes Steinobst, etwas Blütenhonig, wirkt dabei frisch und einladend, Marillengelee, passende, dunkle Zitrusaromen; am Gaumen alles noch intensiver, Säure puffert den Restzucker sehr gut ab, Weingartenpfirsich, juvenil, braucht noch etwas Flaschenreife.        Beste Trinkreife: Herbst 2019 – 2024

Riesling Hackenberg Alte Reben Spätlese 2014 (lieblich)

Zart rauchig, Mandarinenfilet, Weingartenpfirsich, nasser Stein, positiver Bodenton, mit Luft auch gedörrte Marille, elegant und tiefgründig; saftige Steinobstaromatik, Blutorange, animierende Säure, frisch und zupackend, wirkt mineralisch, sehr gute Persistenz und all das bei sehr moderaten Alkoholwerten von 12,5 Vol. %. Beste Trinkreife: 2019 – 2024